Glossar - C

Alles 2 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

C

Begriff Erklärung Lektion
Cent Cent (lat. centum = hundert) ist die moderne Maßeinheit für Intervalle. 100 Cent ergeben einen Halbtonschritt, 1200 Cent eine Oktave. Kurs 2 (Silber):
» Grundlagen 1
Chordophone Chordophone (lat.: corda „Saite“ und phonare „klingen“) heißt übersetzt Saitenklinger. Überbegriff für Saiteninstrumente. Kurs 1 (Bronze):
» Streichinstrumente
Chromatik Chromatik (altgr. χρῶμα chrṓma „Farbe“) hat Mehrfachbedeutungen, wie z.B. für Halbton-Tonleiter (eine regelmäßige Abfolge von Tönen im Abstand von Halbtonschritten). Kurs 1 (Bronze):
» Schreibweise
Cluster Cluster (engl. „Gruppe“, „Haufen“, „Büschel“, „Traube“, deutsch „Tontraube“) ist die Bezeichnung für eine gleichzeitige Anhäufung von mindestens fünf benachbarten Tönen, um musikalische Effekte zu erzielen. Kurs 1 (Bronze):
» Ganztontonleiter, Pentatonik, Cluster
Coda Coda (ital. Schwanz, Anhängsel, Reihe, Schlange, Schleppe, Schlusssatz) ist die Bezeichnung für den Schlussteil einer Komposition. Kurs 1 (Bronze):
» Musikalische Wegweiser
Colla parte Colla parte (ital. „mit der Partie“, abgekürzt c.p.) ist die Bezeichnung für die Musizierweise, wenn ein Instrument die Gesangsstimme notengetreu mitspielt. Kurs 2 (Silber):
» Die Wiedergeburt der Antike
Computer-Musik Seit den 1970er Jahren kommen Computer gezielt zum Einsatz, da die Technik es ermöglicht, sämtliche Klänge und Geräusche am PC zu erzeugen. Kurs 2 (Silber):
» Das 20. Jahrhundert bis 1945